Ein Wolltief

Über meiner Kreativität und mir hängt ein Wolltief.
Schrecklich ist das.
Für den Sternregenschal reicht das Knäuel Wolle nicht. Ich kann keine Fransenlocken häkeln und das macht mich sauer. Ich habe hin und her überlegt ob ich noch ein Knäuel bestelle. Ich bin zu dem Ergebnis gekommen, dass das Nachbestellte eine andere Farbpartie haben wird und das ich den Sternregenschal in einen Sternregentischläufer ohne Locken umfunktionieren werde. Auf unserem langen Holztisch macht der sich sicherlich super 😉 Sobald die Fäden vernäht sind gibt es hiervon ein Bild.

Dann habe ich heute mein Heidetuch beendet und mit dem Stricken von Socken begonnen. Mir gefällt aber immer wieder das Bündchen nicht und so habe ich bereits mehrfach rumgeribbelt und wieder von vorne angefangen.. und irgendwie gefällt mir das alles heute nicht. Eigentlich habe ich auch gar keine Lust Socken zu stricken. Auf das andere Ufo den Poncho habe ich auch keine Lust.

Dann habe ich gestern Abend noch Wolle bestellt und die kommt wohl erst im Laufe der nächsten Woche :-/ Ich hatte so gehofft, dass ich vielleicht am Wochende… *träum*
Das ist nämlich die Wolle für ein das Projekt aus dem Artikel https://wollglueck.com/2013/06/26/entscheidung/
Ich bin so aufgeregt deswegen. Bald habe ich auch ein paar Wochen Urlaub und dann kann ich so richtig loslegen. Hoffentlich…

SONY DSC
Die Tage werde ich noch einmal draussen ein paar Bilder von meinem Heidetuch machen.

Vielleicht sollte ich diese Woche mal eine Handarbeitspause einlegen. Was macht ihr denn wenn es euch so geht wie mir derzeit?
Mein innerer Haussegen hängt schief…SONY DSC 20130714-222628.jpg

Gute Nacht da draussen

6 Gedanken zu “Ein Wolltief

  1. Kopf hoch, Warte erst bis die neue Wolle da ist, dann merkst du sicherlich wieder wieviel Spaß es machen kann 🙂

      1. Ja, das stimmt. Nach einer Pause beginnt es wieder Spaß zu machen. Vor allem jetzt im Sommer neigt man doch eher dazu, die Wolle Wolle sein zu lasse und schwimmen zu gehen 🙂 Grüße und bis bald!

  2. Oh weh, diese Tiefs kenne ich auch…dann wachsen meist noch 1 – 2 zusätzliche Ufo’s. Ganz schlimm erwischt es mich immer, wenn ich Aufträge abarbeiten muss. Die Katia Totem steht bei mir ganz oben auf der Wunschliste, aber erstmal gehts morgen zum Schachenmayr-Fabrikverkauf und dann schau ich mal, was ich noch so alles brauche. Ich drück die Daumen, das Dein Tief schnell vorbei ist.

    Liebe Grüße Ute

    1. Hallo Ute, vielen Dank für die lieben Worte. Die Katia Totem sieht ja wirklich schön aus. Dann wünsche ich dir viel Spaß bei Schachenmayr und vielleicht verrätst du ja, wo der Fabrikverkauf ist. Vielleicht kommt man da ja mal „rein zufällig“ dran vorbei 😉
      Lieben Dank fürs Daumen drücken. Liebe Grüße Katharina

      1. So…jetzt kann ich auch die Frage beanworten. Der Fabrikverkauf von Schachenmayr und anderen guten Fabrikaten befindet sich in Salach in Baden Würtemberg. Die Reise hat sich auf jeden Fall gelohnt. Der Winter ist „gerettet“…und das eine oder andere Knäuel wandert sowieso immer Mal in die Einkaufstaschen.
        Liebe Grüße Ute

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s