Deckenglück

Guten Morgen zusammen,
der „Jetlag-Sonntag“ entschädigt uns mit wunderschönem herbstlichen Wetter. Die von der Sonnen getroffenen Regentropfen glitzern an der Scheibe und während ich bei Kaffee und Kerzenschein mit ruhiger Lounge-Musik diesen Beitrag schreibe, freue ich mich auf die kommende Herbstzeit. Ich mag die bunten Blätter, das raue Wetter, die schönen Sonnenstraheln sowie die dunklen Stunden und ich überlege schon, wie ich unser Heim für den Herbst und den Winter „vergemütlichen“ kann.

Gestern habe ich mir ein großes goldenes Buch mit Leckerein für die Weihnachtszeit gekauft. Auch wenn ich gerade an meiner Brautkleid-Figur arbeite, werde ich wohl den ein oder anderen Keks ganz heimlich verschwinden lassen.

Der Termin für das alljährliche „Gisela-Keks-backen“ steht fest. Zur Freude aller Verwandten. Die Keksdose mit den kleinen Winterkittys zittert vor Vorfreude schon im Schrank.

Aber nun zum eigentlichen Grund meines Beitrags.
Das Innenteil meiner Decke wäre geschafft. Jetzt wird sie noch mit FM umhäkelt, der äußere Rand mit den Squares wird noch produziert und angenäht und dann ist sie 2015 bald fertig…

Momentan überlege ich noch, ob ich ein paar Weihnachtsgeschenke stricke. Ich den Vorjahren habe ich immer mal wieder die Nadeln klappern lassen und so einiges für die kalte Jahreszeit verschenkt.
Da wären eine Menge gefilzte Hausschuhe, der ein oder andere Schal und die Stulpenrunde aus dem Vorjahr.

2 Gedanken zu “Deckenglück

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s